Home / 5 Produkte im Vergleich

5 Produkte im Vergleich

Abbildung
Unsere Empfehlung
Mini Kinder ATV Cobra
Kinder Quad S-10
Power Mini Atv
Mini Racer ATV Pocket
Mini ATV Pocketquad
ModellMini Kinder ATV CobraKinder Quad S-10Power Mini AtvMini Racer ATV PocketMini ATV Pocketquad
Kundenbewertung
4 Bewertungen

2 Bewertungen

1 Bewertung

13 Bewertungen

11 Bewertungen
HerstellerActionbikesActionbikesNitro MotorsActionbikesNitro Motors
Maße105 x 69 x 70cm150 x 90 x 100,2 cm100 x 54 x 67 cm105 x 58 x 70 cm102 x 59 x 68 cm
Eigengewicht38 kg82 kg45 kg40 kg35 kg
Traglast60 kgk. A.75 kg60 kg80 kg
Motor-TypBenzinBenzinBenzinElektroBenzin
GetriebeAutomatikHalbautomatikAutomatikAutomatikAutomatik
Geschwindigkeit55 km/h60 km/h45 km/h25 km/h55 km/h
Vorteile
  • Mit Fernbedienung
  • Inkl. Alarmanlage
  • Mit Elektro- und Alu Pull Starter
  • Gute Leistung
  • Für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Elektostarter
  • Mit Fernbedienung
  • Gute Beschleunigung
  • Geräuschlos
  • Verstellbares Federbein
  • Gute Qualität
Nachteile
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Unsere Empfehlung
Mini Kinder ATV Cobra
Eigengewicht38 kg
Traglast60 kg
Motor-TypBenzin
GetriebeAutomatik
Geschwindigkeit55 km/h

4 Bewertungen
€ 319,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kinder Quad S-10
Eigengewicht82 kg
Traglastk. A.
Motor-TypBenzin
GetriebeHalbautomatik
Geschwindigkeit60 km/h

2 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Power Mini Atv
Eigengewicht45 kg
Traglast75 kg
Motor-TypBenzin
GetriebeAutomatik
Geschwindigkeit45 km/h

1 Bewertung
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mini Racer ATV Pocket
Eigengewicht40 kg
Traglast60 kg
Motor-TypElektro
GetriebeAutomatik
Geschwindigkeit25 km/h

13 Bewertungen
€ 339,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mini ATV Pocketquad
Eigengewicht35 kg
Traglast80 kg
Motor-TypBenzin
GetriebeAutomatik
Geschwindigkeit55 km/h

11 Bewertungen
€ 299,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Wichtige Produktmerkmale

Maße:

Die Maße des Quads sind lediglich dann entscheidend, wenn Sie nur einen gewissen Platz zur Verfügung haben, um die Maschine trocken zu lagern. Zudem sollte das Quad für Kinder auch der Größe Ihres Kindes entsprechen, sodass genügend Kontrolle über das Gerät gewährleistet ist – diesbezüglich finden Sie jedoch i. d. R. Angaben des Herstellers in der Beschreibung.

Eigengewicht:

Das Eigengewicht eines Quads für Kinder hängt u. a. von der Art des Motors ab. Benzin betriebene Quads wiegen meist mehr als Elektro-Quads. Das Kinderquad sollte generell nicht zu leicht sein, um eine gute Stabilität zu gewährleisten. Wer das Quad jedoch an verschiedene Orte transportieren möchte, sollte auch darauf achten, dass die Maschine nicht allzu schwer ist.

Traglast:

Die Traglast gibt an, wie schwer man höchstens sein darf, um das Gerät benutzen zu dürfen/können. Quads für Kinder sollten i. d. R. nicht von Erwachsenen gefahren werden, da die Traglast meist nicht dem Gewicht eines Erwachsenen entspricht, sondern das Quad lediglich für Kinder geeignet ist.

Motortyp:

Bei einem Quad für Kinder unterscheidet man zwischen Benzin betriebenen Maschinen und Elektro-Quads. Beide Arten haben jeweils ihre Vor- und Nachteile. Während Elektroquads deutlich umweltschonender und leiser sind, kommt bei einem Benzin-Quad häufig mehr „Quadfeeling“ auf. Zudem können Benzin betriebene Quads länger fahren als Elektro-Quads, bis sie wieder getankt werden müssen.

Getriebe:

Die meisten Kinderquads fahren mit Automatik. Dies hat einige Vorteile, v. a. als Anfänger sollte man bestenfalls mit Automatik beginnen, um den Einstieg zu erleichtern. Für Fortgeschrittene ist ein Quad mit Halbautomatik oder Gangschaltung oftmals das Richtige, um eine neue Herausforderung zu erfahren.

Geschwindigkeit:

Bevor Sie sich ein Kinderquad zulegen, sollten Sie sich überlegen, wie schnell die Maschine maximal fahren sollte. Dabei sollten Sie auch beachten, dass aus einem Anfänger nach gewisser Zeit ein Fortgeschrittener wird, der gerne auch einmal schneller fahren möchte. Um das Quad dennoch weiter fahren zu können, sollte die max. Geschwindigkeit nicht allzu niedrig sein.